Sammlung online

Unsere Sammlung umfasst ca. 600 Objekte, die einen Bezug zu Robotron haben. In unserer Dauerausstellung zeigen wir einen repräsentativen Querschnitt davon. Das Museumsdepot beherbergt unter anderem noch originale Dokumente aus der Firmengeschichte, Anwenderliteratur, Datenträger, Archivalien, Werbeartikel und so manche Rarität wie Kuriosität.
Wir möchten unsere gesamte Sammlung sukzessiv der Öffentlichkeit zugänglich machen, um so zum Wissensaustausch beizutragen. Dazu nutzen wir die von Robotron in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Kunstsammlungen entwicklete Sammlungsdatenbank robotron*Daphne, in der unsere Daphne-Collection integriert ist und einen "Blick ins Depot" ermöglicht.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sammlung? Oder möchten Sie uns weitere Hinweise und Informationen zu einem bestimmten Objekt geben? Wir freuen uns sehr, wenn Sie die Kommentarfunktion in der Daphne-Collection nutzen.

Hier geht es zur Daphne-Collection.

Über robotron*Daphne

Im Jahr 2006 gewann die Robotron Datenbank-Software GmbH die Ausschreibung für die Entwicklung einer Sammlungsdatenbank für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.
Seitdem ist robotron*Daphne im Museumswesen etabliert.

Wollen Sie mehr über robotron*Daphne erfahren oder diese testen, dann kontaktieren Sie uns gern!